Spanisch ist die nach Englisch am häufigsten gesprochene Sprache weltweit. In 22 Ländern ist es Amtssprache, für 450 Millionen Menschen ist es die Muttersprache – insbesondere in Lateinamerika. Länder wie beispielsweise Chile werden als Wirtschaftspartner insbesondere für Europa immer wichtiger.

Eine fremde Sprache erlernt man am besten dort, wo sie gesprochen wird. Neben dem Erlernen der Sprache erhält man einen tieferen Einblick in die Kultur des Gastlandes, versteht die Lebensart der Menschen besser und bekommt mehr von der dortigen Atmosphäre mit. Chile ist daher der perfekte Ort zum Erlernen der spanischen Sprache.

ICHIL bietet Studenten, Berufstätigen und sonstigen Interessierten  die Möglichkeit, die Weltsprache Spanisch als Anfänger zu erlernen oder als Fortgeschrittener zu perfektionieren. Und dies im Herzen von Santiago de Chile, einer der aufregendsten Hauptstädte Lateinamerikas.

ICHIL bietet eine Lernmethode und ein Umfeld, das es dem einzelnen Schüler erlaubt, entsprechend seiner Sprachfähigkeit und Vorbildung rasche Fortschritte zu erzielen. Ziel ist es, die Sprache so zu erlernen, dass man sich im Alltags- und Berufsleben behaupten kann.

Angeboten werden Kurse auf vier unterschiedlichen Sprachniveaus: Anfänger ohne Vorkenntnisse, Mittelstufe, Fortgeschrittene und Fortgeschrittenen mit langjähriger Vorerfahrung. Zu Beginn wird ein Einstufungstest vorgenommen, um das geeignete Kursniveau zu bestimmen.

Der Standardkurs geht über vier Wochen mit 100 Stunden. Er verteilt sich auf 5 Stunden täglich bzw. auf 25 Stunden in der Woche (montags bis freitags). Die Gruppengröße beträgt 3 bis 8 Personen. Für diejenigen, die über wenig Zeit verfügen oder ihre Sprachkenntnisse kurzfristig auffrischen wollen, gibt es sogenannte „Schnellkurse“. (-> Kurse)
Darüber hinaus werden auch individuelle Kurse für Einzelpersonen oder Konversationskurse angeboten, die entweder in den Räumlichkeiten von ICHIL oder in der Arbeitsstätte bzw. in der Wohnung der Schüler stattfinden können.

Zusätzliche Kurse gibt es für die Sprachen Englisch, Französisch, Portugiesisch und Deutsch.